12.449.366 Besucher - 510 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 01.09.2018 - Tag des Kindes ++ 01.09.2018 - Fest der Jubelpaare, Dankgottesdienst mit Segnung ++ 02.09.2018 - Frühschoppen am Rodelberg ++

Sehenswert

d´ Lackn



Zwischen der "Schwab" und der Badenerstraße befindet sich der Feuerlöschteich (im Volksmund "d' Lack'n" genannt). Gespeist durch das Wasser des D-Brunnens dient er als Wasserreservoir für Feuerlöschzwecke und speist den Bewässerungsgraben auf den "Runzen".

Im Sommer dient er als Lokalität für das "Kinderfischen", als Treffpunkt für die Jugend. Im Winter stellt er einen improvisierten Eislaufplatz dar.


In früheren Zeiten wurde er von den Weinbauern auch verwendet um ihre Fässer und Bottiche einzuweichen, damit sie wieder dicht werden. So konnten sie nach der Lese wieder frischen Wein einfüllen.

Wie man dem oberen Bild entnehmen kann, fanden auch die Enten und Gänse des Dorfes hier ein willkommene Badegelegenheit.

Im Jahre 1972 wurde "d Lack'n" dann zum Feuerlöschteich. Um das Wasser besser halten zu können, wurde der Grund betoniert und die Ufer mit Steinen ausgelegt bzw. Sträucher gepflanzt.
©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel