12.568.245 Besucher - 91 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 21.10.2018 - Weltmissionssonntag, gemeinsamer Gottesdienst aller 3 Pfarren ++ 21.10.2018 - Herbstkonzert Stimmstärke 8 ++ 26.10.2018 - Dekanatswallfahrt nach Melk ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

12.10.2017 - FF-Matzendorf hilft mit bei "Hallo Auto"  (NEU)

Das Verkehrssicherheitsprogramm "Hallo Auto" bringt mehr Sicherheit für die kleinen Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Die von ÖAMTC-Fahrtechnik und der AUVA österreichweit durchgeführte Aktion fand am Donnerstag den 12.10. auch in der Volksschule Matzendorf statt.
Ziel der Aktion ist es, den 8- bis 9-jährigen Volksschülern aktiv und spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs vor Augen zu führen.

Um zu verdeutlichen, wie sich der Bremsweg eines Fahrzeuges verändert, sobald die Fahrbann nass ist, holf die Feuerwehr Matzendorf die Übungsstrecke zu bewässern und somit realistische Bedingungen für die Übung zu schaffen.

Nach knapp drei Stunden konnte die Aktion erfolgreich abgeschlossen werden.

Foto(s): FF-Matzendorf
Text: Viktoria Mannsberger

  • 12.10._01.jpg
  • 12.10._03.jpg
  • 12.10._04.jpg
  • 12.10._05.jpg
  • 12.10._06.jpg
  • 12.10._07.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

Volksschüler am Pecherpfad (11.06.2018) (NEU)

Ausbildungsprüfung "Atemschutz" in Gold bestanden (10.06.2018) (NEU)

2x Edelmetall bei Staatsmeisterschaften (07.06.2018) (NEU)

Bewerbssaison 2018 ist eröffnet (03.06.2018) (NEU)

Maibaumumschnitt mit Riesenwuzzlerturnier (02.06.2018) (NEU)

Fronleichnam, Hochfest des Leibes und Blutes Christi (31.05.2018) (NEU)

Fahrzeugbergung auf der LH151 (30.05.2018) (NEU)

3. Frühlings-Kräuterwanderung (29.05.2018) (NEU)

FF Fest in Hölles (29.05.2018) (NEU)

Technische Übung (28.05.2018) (NEU)

In der Schießplatzstraße wurde wieder getrommelt. (26.05.2018) (NEU)

Autobus-Reisegruppe am Pecherpfad (22.05.2018) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel