12.561.539 Besucher - 61 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 21.10.2018 - Weltmissionssonntag, gemeinsamer Gottesdienst aller 3 Pfarren ++ 21.10.2018 - Herbstkonzert Stimmstärke 8 ++ 26.10.2018 - Dekanatswallfahrt nach Melk ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

13.11.2017 - Branddienstübung der FF-Matzendorf  (NEU)

Die wiederholte Übung von möglichen Einsatzszenarien und –abläufen ist wichtig für jedes Feuerwehrmitglied und daher ein wesentlicher Teil der feuerwehrinternen Ausbildung.

Mit einer Branddienstübung trainierte die Feuerwehr Matzendorf daher am 13.11.2017 nicht nur den Löschangriff, sondern auch das Retten einer noch im Brandraum befindlichen verletzten Person. Übungsannahme war ein Brand in einer privaten Werkstatt. Mittels Atemschutz wurde zur Menschenrettung vorgegangen. Das angrenzende Gebäude wurde mittels C-Rohr vor einem Übergreifen des Brandes geschützt. Das Übungsziel konnte von allen Kameraden rasch erreicht werden.
Eine anschließende gemeinsame Nachbesprechung diente zum Aufzeigen von Verbesserungspotenzial.


Foto(s): Viktoria Mannsberger
Text: Viktoria Mannsberger

  • 13.11._02.jpg
  • 13.11._03.jpg
  • 13.11._04.jpg
  • 13.11._05.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

internes Lager der Feuerwehrjugend Matzendorf (01.09.2018) (NEU)

Fest der Jubelpaare, Dankgottesdienst mit Segnung (01.09.2018) (NEU)

"Universum"-Dreh am Pecherpfad (21.08.2018) (NEU)

4. Teichfest bei der Schwab (17.08.2018) (NEU)

Archiv Bistro goes Harley Davidson Charity Tour 2018 (16.08.2018) (NEU)

alljährliche Löschteichreinigung (15.08.2018) (NEU)

3-Orte-Radfahrt der SPÖ (11.08.2018) (NEU)

Gemeindeausflug nach Graz (11.08.2018) (NEU)

Trommeln und kreatives Gestalten in der Schießplatzstraße (09.08.2018) (NEU)

Ausbildungsprüfung Atemschutz bestanden (07.08.2018) (NEU)

Waldfrühstück am Pecherpfad (06.08.2018) (NEU)

Viva Las Vegas (04.08.2018) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel