12.561.495 Besucher - 18 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 21.10.2018 - Weltmissionssonntag, gemeinsamer Gottesdienst aller 3 Pfarren ++ 21.10.2018 - Herbstkonzert Stimmstärke 8 ++ 26.10.2018 - Dekanatswallfahrt nach Melk ++

Kindergarten

Beitrag lesen
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

11.11.2010 - Laternenfest  (NEU)

Am Namenstag des Heiligen Martin - also am 11. November - fand im Kindergarten das Laternenfest statt.
Heuer haben wir uns erstmalig für eine Sternenwanderung entschieden - wir haben uns an 3 unterschiedlichen Orten getroffen und zogen singend mit unseren Laternen zum gemeinsamen Ziel, dem Kindergarten. Dort wurden wir von einem Lagerfeuer erwartet und nachdem wir traditionell die Martinslegende gespielt und miteinander gesungen haben, wurden noch die Kipferl geteilt.
Anschließend konnten sich alle noch bei einem Glas Punsch stärken und aufwärmen.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns nocheinmal bei der FW Hölles für die Beleuchtung bedanken. Und natürlich auch bei den drei Männern, die diese aufgebaut haben und zudem die Brandwache fürs Lagerfeuer übernommen haben.

Es war ein sehr schönes Fest und wir freuen uns schon heute auf's Laternenfest 2011 ...

Foto(s): Kindergarten Matzendorf


  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

Familienfest (08.06.2016) (NEU)

Faschingsfest im Kindergarten (09.02.2016) (NEU)

Der Nikolaus war zu Besuch im Kindergarten ... (04.12.2015) (NEU)

Laternenfest (11.11.2015) (NEU)

Fahrt in die Werkstatt Natur - "Herbst" (12.10.2015) (NEU)

Feuerwehrübung im Kindergarten (02.10.2015) (NEU)

"Alles neu macht der September ..." (28.08.2015) (NEU)

Familienfrühstück (12.06.2015) (NEU)

Faschingsball im Kindergarten (17.02.2015) (NEU)

Der Kindergarten beim Erntedankfest (05.10.2014) (NEU)

ACHTUNG - Neue Telefonnummer!!! (08.08.2014) (NEU)

Verabschiedung der Vorschulkinder (27.06.2014) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel