11.873.625 Besucher - 70 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 24.11.2017 - Konzert „Ostbahn FIA Olle“ ++ 25.11.2017 - Adventopening des Burschenklubs ++ 26.11.2017 - Weihnachtkonzert im Gemeindezentrum ++

MGV Edelweiß

Beitrag lesen
01.05.2018-11.05.2018
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

25.09.2015 - 95. Geburtstag Johann Wöhrer  (NEU)

Nicht nur die Gemeindevertretung mit Vzbgm. Leopold Schagl und Gemeinderätin Claudia Artner gratulierte am 25.9. dem nach Katharina Wöhrer ältesten Hölleser, Dir.i.R. OSR Johann Wöhrer, zu seinem 95. Freudentag, sondern auch mehrere Ortsvereine, Nachbarn und zahlreiche Gemeindebürger. Der dank seines Alters rüstige Jubilar, der vor einigen Jahren schon einmal ans Bett gefesselt war und nur durch seinen eisernen Willen wieder zu Kräften kam und jetzt tagtäglich wieder in Hölles durch den Ort marschiert, erinnerte sich zum Geburtstag an die Worte seiner verstorbenen Mutter: „ Damals am 25.9.1920 war bei meiner Hausgeburt, die von einer Hebamme unterstützt wurde, ein warmer Frühherbsttag“ und sagte, dass er heute 95 Jahre später wegen der vielen Gratulanten und des kalten Wetters ausnahmsweise nicht einen längeren Spaziergang unternehmen werde, „aber vielleicht gehen sich noch ein paar Runden im Hof aus!“.
OSR Wöhrer war mit seiner Julia aus Znaim bis deren tragischen Sekundentod verheiratet, hat 2 Kinder, war Lehrer aus Berufung und leitete als Direktor die früher größte Hauptschule des Bezirks in Pernitz. Bis vor wenigen Jahren war er ältester aktiver Sänger des örtlichen Männergesangsvereins (Beitritt 1946) und auch langjähriger Schriftführer und Obmann. Er ist heute einer der letzten noch lebenden Zeitzeugen von der Schlacht bei Stalingrand, die einen Wendepunkt in der Geschichte des Zweiten Weltkrieges brachte und wo er als junger Soldat beim Wolgafluss verwundet wurde und sich mit seiner schweren Verletzung aus eigener Kraft drei Wochen teilweise durch feindliche Stellungen durchkämpfte, bis er schließlich Hilfe in einem Feldlazarett bekam. Sein kürzlich am Boden aufgefundenes Tagebuch mit den erschütterten Aufzeichnungen der Erlebnisse bei dieser historischen Schlacht bei Temperaturen von mehr als 40 Grad Minus lässt jeden heutigen Bestseller verblassen.
Da Hans Wöhrer auch Gründungsmitglied des SC Matzendorf-Hölles war, gratulierten auch Hans Wolfenstein und Hubert Uhlschmid zum 95er.

Foto(s): Ernst Schagl
Text: Ernst Schagl

  • 90_Woehrer.JPG
  • 95_woehrer.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

Liederabend des AGV Enzesfeld-Lindabrunn (02.10.2010) (NEU)

Weihnachtsfeier des MGV Edelweiß (17.12.2009) (NEU)

Liederabend des MGV-Edelweiß (17.10.2009) (NEU)

Ausflug des MGV Edelweiß (27.08.2009) (NEU)

©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel