11.857.914 Besucher - 68 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 24.11.2017 - Konzert „Ostbahn FIA Olle“ ++ 25.11.2017 - Adventopening des Burschenklubs ++ 26.11.2017 - Weihnachtkonzert im Gemeindezentrum ++

Bauernbund M.



Ortsbauernrat


BB-News (43)

BB-Termine

Beitrag lesen
01.05.2018-11.05.2018
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

14.01.2005 - 25.01.2005: Mein Lieblingsbauer  (NEU)

Bis 31.1.2005 läuft in Niederösterreich die Aktion „Meine Lieblingsbäuerin / mein Lieblingsbauer“ auf Initiative von „Ökosoziales Forum“, Landwirtschaftskammer NÖ, ORF NÖ, NÖN und AMA-Gütesiegel u.a.
Es sollen die beliebtesten Bauern Niederösterreichs gewählt werden, und das in drei Kategorien (Außergewöhnliche Qualität, Lebensart / Soziales Engagement, Bildschönes Land).

Dies brachte unsere „Kreativbauernbündler“ Pepi Resch und Charly Groiss auf die Idee Franz und Sandra Nagl zu nominieren.

Die Begründung:
1. Beim elterlichen Mostheurigen, sowie Bauernmarkt stimmen Qualität, Preis und vor allem die Gastfreundschaft.
2. Beide sind trotz Berufstätigkeit immer fleißig mit dabei und legen Hand an um die Gäste zu verwöhnen.
3. Sind sie ganz einfach ein fesches Paar.

Gesagt, getan. So ging letztens ein Fototermin vonstatten, dessen Ergebnisse hier zu sehen sind.
Wenn ihr der Meinung seid, dass es eine gute Idee ist, dann unterstützt sie bitte mit einer Nominierung. Die erforderlichen Folder liegen beim Bauernmarkt Nagl auf, bzw. können bei Pepi Resch bestellt werden. Die Nominierung mit entsprechender Begründung sollten übrigens bis 31.1.2005 abgeschickt sein.
Wir meinen, dass es eine gute Gelegenheit ist nicht nur die „Jungnagl´s“ sondern auch unseren Ort zu präsentieren.
Und das Beste: nicht nur die Nominierten können gewinnen, sondern auch die Einsender.

Nähere Infos findet man auch auf: www.meinbauer.at

Einfach Nominierungsformular hier herunterladen, ausfüllen und geht schon los! Die Nominierungen können noch bis 26.1. beim Bauernmarkt Nagl oder bei Pepi Resch abgegeben werden und werden dann gesammelt eingeschickt.


Foto(s): Gerhard Schrammel

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel