13.720.119 Besucher - 10 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 26.09.2020 - Doppelveranstaltung U15 & U8 Beginn 10:30 ++ 27.09.2020 - 40. Erntedankfest in Matzendorf abgesagt!! ++ 27.09.2020 - Hl. Messe zum Erntedank ++ 02.10.2020 - Tiersegnung ++ 03.10.2020 - Meisterschaftsspiel U9 Beginn 10.00 Uhr ++ 03.10.2020 - Zivilschutzprobealarm ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
28.09.2020-07.10.2020

12.04.2020 - Kar- und Ostertage 2020  (NEU)


Die Kar- und Ostertage konnten wir aufgrund der Beschränkungen wegen der Coronapandemie leider nicht gemeinsam in unseren Kirchen so feiern wie wir es gewohnt waren. Dennoch ermöglichte es uns Dieter Schranz aus Steinabrückl, die Gottesdienste zumindest über Live-Stream mitzufeiern, wofür wir ihm herzlich danken.

Mit dem Gründonnerstag begann das dreitägige Gedächtnis des Leidens, Sterbens, der Grabesruhe und der Auferstehung Jesu Christi. In der Hl. Messe vom Letzten Abendmahl in der Pfarrkirche Wöllersdorf wurde der Einsetzung des Altarsakramentes gedacht.
In der anschließenden Ölbergandacht erinnerte Br. Andreas an das Gebet und Wachen Jesu am Ölberg.

Der Karfreitag, "Stiller Freitag", ist einer der höchsten Feiertage, an dem an den Kreuzestod Jesu Christi in Erwartung seiner Auferstehung erinnert wurde. Der Kreuzweg und die Karfreitagsliturgie u.a. mit der Leidensgeschichte Jesu in verteilten Rollen vorgetragen und der Kreuzverehrung, wurden in der Pfarrkirche Matzendorf gefeiert.

Am Nachmittag des Karsamstags gestalteten Sr. Andrea Maria und Sr. Fabiola in der Pfarrkirche Wöllersdorf eine kurze Osterliturgiefeier für Kinder, in der sie mit biblischen Puppen die Auferstehung Jesu nachstellten.

Der Karsamstag - Tag der Grabesruhe Jesu - endete mit der Feier der Osternacht in der Pfarrkirche Steinabrückl. Die Osternacht ist im Kirchenjahr die "Nacht der Nächte". Nach der Segnung des Osterfeuers wurde die Osterkerze entzündet, mit der in die verdunkelte Kirche eingezogen wurde. Nach der Auferstehungsfeier wurden die Speisen auch via Live-Stream gesegnet.

Der Ostersonntag ist der Festtag der Auferstehung Jesu Christi, der als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Es ist der ranghöchste Feiertag im Kirchenjahr und wurde in der Pfarrkirche Waldegg gefeiert.

Der Ostermontag wurde in Erinnerung an den Gang zweier Jünger Christi nach Emmaus, wo ihnen der auferstandene Jesus begegnete, in der Pfarrkirche Wopfing gefeiert.

Wir danken allen, die bei den Vorbereitungen und Feiern im kleinen Kreis in den Pfarrkirchen mitgewirkt haben und allen Mitfeiernden, mit denen wir über Live-Stream oder andere Medien im Gebet verbunden waren.

Ebenso danken wir den Ratschenkindern, die sich an das strikte Verbot des Ratschengehens hielten und begeistert beim "Home"-Ratschen dabei waren.

Lassen wir uns alle vom Osterfest berühren. Jesus lebt, Halleluja!



Fotocredit(s): Dieter Schranz, Maria Horak
Text: Maria Horak

TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

zuletzt aktualisiert: 13.04.2020 20:11:34  von Mag. Maria Horak

  • GruenWoe0s.jpg
  • GruenWoe1s.jpg
  • GruenWoe2s.jpg
  • GruenWoe3s.jpg
  • KarfrMd1s.jpg
  • KarfrMdf2s.jpg
  • KarfrMdf3s.jpg
  • KarfrMdf4s.jpg
  • KarfrMdf5s.jpg
  • KarfrMdf6s.jpg
  • KarfrMdf7s.jpg
  • KarsaStb2s.jpg
  • KarsaStb3s.jpg
  • KarsaStb4s.jpg
  • KarsaStb5s.jpg
  • KarsaWoe1s.jpg
  • Kerzes.jpg
  • Waldeggs.jpg
  • Wopfings.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



WEINLESE der Vorschul-KINDER (22.09.2020) (NEU)

Übung mit der Seilwinde (20.09.2020) (NEU)

Hl. Erstkommunion (12.09.2020) (NEU)

Schulanfängeraktion der KF MaHö (07.09.2020) (NEU)

1. Schmankerlwanderung (05.09.2020) (NEU)

Fest der Jubelpaare (05.09.2020) (NEU)

ACHTUNG: Neuer Busfahrplan per 31.8. (31.08.2020) (NEU)

Brandübung der FF Hölles (30.08.2020) (NEU)

Feuerwehrübung: Gefahrgut (30.08.2020) (NEU)

Ruhe in Frieden Pepi Bugnar (27.08.2020) (NEU)

…….der Nachwuchs des SC Matzendorf – Hölles begeistert! (26.08.2020) (NEU)

Nach Coronapause: Neustart am Pecherpfad (25.08.2020) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel