13.000.556 Besucher - 12 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 23.08.2019 - Kinderwandertag ++ 24.08.2019 - MKV-Ausflug ++ 31.08.2019 - Pecherei Workshop ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
02.09.2019-11.09.2019

13.03.2019 - Möbelstudio Griessler wieder geöffnet  (NEU)


Durch die schwere Erkrankung von Nina Griessler-Szczepaniakova war das Möbelstudio Griessler nur sporadisch besetzt. Nun soll wieder Normalität einkehren!

Rückkehr nach längerer Krankheit ins Berufsleben: Nach einer Krebsdiagnose stellt sich im ersten Augenblick hauptsächlich die Frage: “Und jetzt?“ Das betrifft vor allem den Beruf beziehungsweise die Rückkehr an den Arbeitsplatz. Nina Griessler-Szczepaniakova, die Krebs überstanden hat, ist zurück zur Arbeit und will beruflich wieder Fuß fassen. Der Weg zurück zum Arbeitsplatz ist ein wichtiger Schritt um wieder Zugang zum normalen Alltag zu finden, der sich positiv auf das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl auswirken kann. Das Gefühl im Arbeitsleben gebraucht zu werden, ist wichtig für die Lebensqualität und die damit verbundenen sozialen Kontakte. Sie freut sich schon sehr auf ihre Kunden und Geschäftspartner, die Meetings und Messen (Actual) und vor allem auf ihr Büro.



Foto(s): zVg
Text: Nina Griessler-Szczepaniakova

TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



Archiv-­Bistro ist Nummer 1 in Niederösterreich (22.08.2019) (NEU)

5. Teichfest (14.08.2019) (NEU)

Tenniscamp für Kinder und Jugendliche (09.08.2019) (NEU)

Wespeneinsätze für die FF Hölles (07.08.2019) (NEU)

Trommeln in der Schießplatzstraße (05.08.2019) (NEU)

Das Teichfest naht (03.08.2019) (NEU)

Gemeindeausflug Museumsdorf Niedersulz (02.08.2019) (NEU)

Waldbrand forderte vier Feuerwehren (30.07.2019) (NEU)

65 jähriges Priesterjubiläum von P. Hubert (30.07.2019) (NEU)

Tennis - Doppelturnier (29.07.2019) (NEU)

Technischer Einsatz für die FF Hölles (29.07.2019) (NEU)

Fahrzeugbergung auf der Dr.-Max-Jung-Straße (27.07.2019) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel