12.350.039 Besucher - 11 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 26.05.2018 - 27.05.2018 - Fest FF Hölles ++ 02.06.2018 - Maibaumumschnitt mit Riesenwuzzlerturnier ++ 09.06.2018 - BBQ mit Austropop ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
19.06.2018-29.06.2018
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

01.05.2018 - Trift Hölles stellt den Maibaum 2018 auf  (NEU)

Traditionell am 30. April wurde in Hölles auf der Trift der Maibaum händisch aufgestellt. Auch heuer wurde der Maibaum unter der Leitung von Andreas Wöhrer aufgestellt. Manche kamen, um bei dem Aufstellen zu unterstützen, andere versammelten sich um dem Spektakel zuzusehen, so auch BGM Hans Grund und Vize Leo Schagl. Mit vereinten Kräften ist es wieder gelungen – der Maibaum steht in voller Pracht und die Aufsteller waren zurecht stolz darauf. Wie lange der Maibaum dieses Jahr ist, werden wir nach dem Umschnitt bei der Sonnwendfeier wissen. Danach gab es für alle Helfer und Zuseher eine wohlverdiente Jause. Danach wurde beim Lagerfeuer noch so manche Lieder gesungen.

Foto(s): Niklas Pammer
Text: Niklas Pammer

  • 001.JPG
  • 002.JPG
  • 003.JPG
  • 004.JPG
  • 005.JPG
  • 006.JPG
  • 007.JPG
  • 008.JPG
  • 009.JPG
  • 011.JPG
  • 012.JPG

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



30 jähriges Priesterjubiläum von Moderator MMag. Waclaw Radziejewski (21.05.2018) (NEU)

Maiandacht beim Materl Höllesstraße (21.05.2018) (NEU)

Einsatzübung – FF Matzendorf und FF Hölles (14.05.2018) (NEU)

3. NÖ Museumsfrühling am Pecherpfad (13.05.2018) (NEU)

Hl. Firmung durch Abt Georg Wilfinger OSB (12.05.2018) (NEU)

Sperrmüll hat im Wald nichts verloren (11.05.2018) (NEU)

Hl. Erstkommunion (10.05.2018) (NEU)

3. NÖ. Museumstag am Pecherpfad (09.05.2018) (NEU)

Workshoptag mit Südwind zum Thema Kakao (09.05.2018) (NEU)

Pecher im deutschen Fernsehen (08.05.2018) (NEU)

Gratulation zum 70. Geburtstag (04.05.2018) (NEU)

Trift Hölles stellt den Maibaum 2018 auf (01.05.2018) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel