11.811.673 Besucher - 27 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 20.11.2017 - 21.11.2017 - Kindergarteneinschreibung ++ 21.11.2017 - Perchtenlauf im Försterhaus ++ 24.11.2017 - Konzert „Ostbahn FIA Olle“ ++

Feuerwehrjugend

Beitrag lesen
01.05.2018-11.05.2018
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

06.04.2013 - Wissenstest der Feuerwehrjugend  (NEU)

220 Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren nahmen bei Wissenstestabnahme des Bezirkes Wiener im Schulzentrum der Marktgemeinde Krumbach am 6. April 2013 teil.

Für diesen Bewerb haben die Jugendlichen im Vorfeld in den Feuerwehren fleißig gelernt und konnten nun ihr Können unter Beweis stellen.
Der Wissenstest, stellt den Abschluss der Winterschulungen und der Ausbildung in der "schlechteren" Jahreszeit dar und umfasst alle Bereiche des Feuerwehrwesens.

Vom Wissen über die Dienstgrade der einzelnen Feuerwehrmitglieder, über die Verwendung der verschiedenen Geräte für den Brandeinsatz und der technischen Hilfeleistung hin zum Fertigen von Knoten und der richtigen Handhabung von Handfeuerlöschern wurden in den einzelnen Stationen die in der Haupt – und Volksschule Krumbach untergebracht wurde das Wissen der Teilnehmer abgeprüft.
Danach gab es die Spielerallye. Bauerngolf, Dosenwerfen, Sackhüpfen usw. waren zu absolvieren und im Spielepass einzutragen bei dem zum Schluss 5 Preise verlost wurden.

Zur Siegerverkündung konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant BR DI(FH) Rudolf Freiler und BGM Josef allen zum erfolgreichen Absolvierung des Wissenstestes gratulieren.

Infos zum Wissenstest der Feuerwehrjugend:

Dieses Wissen wird getrennt in verschiedenen Schwierigkeitsgraden nach Alter und Teilnahme ermittelt. Für die jüngsten Teilnehmer steht dabei das Wissenstestspiel am Programm, wo diese Bereiche auf spielerische Weise abgefragt werden.
Beim richtigen Verhalten im Brandfall liegen den 10 bis 12-jährigen Kärtchen mit richtigen und falschen Verhaltensweisen zur Auswahl vor.

Dieses Beispiel ist nicht nur für das Feuerwehrwesen wichtig, gerade im privaten Bereich können alle jungen Menschen mit derartigen Situationen konfrontiert werden und dann gezielt handeln.

Die Abnahme des Wissenstests erfolgt im Stationsbetrieb und ist der jeweiligen Altersstufen von 12 bis 15 Jahren angepasst. Es werden auf diesen Stationen das Wissen über die Organisation in der (eigenen) Feuerwehr, das Verhalten im Brandfall, das Verhalten bei Notfällen, das Wissen über Geräte und Ausrüstungen für den Brandeinsatz wie Schläuche und Kupplungen, Wasserführende Armaturen, Löschmittel, Kleinlöschgeräte und für den technische Feuerwehreinsatz wie Leinen und Knoten geprüft.

Bei erfolgreicher Absolvierung der Bewerbe gibt es für das Wissenstestspiel das "Wissenstestspielabzeichen" in Bronze oder Silber und für den Wissenstest der 12-15 Jährigen kommt bei erfolgreicher Absolvierung das "Wissenstestabzeichen" in Bronze, Silber oder Gold zur Vergabe.


Foto(s): Feuerwehr Matzendorf
Text: BFKDO BSB Norbert Stangl

  • P4068022.jpg
  • P4068031.jpg
  • P4068033.jpg
  • P4068040.jpg
  • P4068041.jpg
  • P4068057.jpg
  • P4068071.jpg
  • P4068086.jpg
  • P4068095.jpg
  • P4068103.jpg
  • P4068106.jpg
  • P4068108.jpg
  • P4068109.jpg
  • P4068113.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

Zum 2.mal Gold für Fj Matzendorf (26.08.2013) (NEU)

MaHö-Cup des SSC MaHö (10.08.2013) (NEU)

Spiel & Spaß bei der Feuerwehr (29.07.2013) (NEU)

Alles wieder Sauber !!! (10.07.2013) (NEU)

Landeslager der NÖ Feuerwehrjugend (04.07.2013) (NEU)

FJ Bezirksbewerb in Felixdorf (12.06.2013) (NEU)

Gold für Feuerwehrjugend Matzendorf (12.05.2013) (NEU)

Wissenstest der Feuerwehrjugend (06.04.2013) (NEU)

Feuerwehrjugend am Eis (11.01.2013) (NEU)

Friedenslicht bei der FF Matzendorf (24.12.2012) (NEU)

Erprobung 2012 der Feuerwehrjugend Matzendorf (09.12.2012) (NEU)

1.Jugendausflug der Feuerwehr Matzendorf (28.10.2012) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel